Bayerncup 2018  

bc2018_59.jpg
   

Anmeldung  

   

Nachwuchs des TSV Nördlingen überzeugt bei den Leistungstests zur nächsten Gürtelfarbe

Zwei Prüfungsgruppen des Kinder- und Jugendtrainings der Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Nördlingen stellten sich den Anforderungen des nächsten Gürtelgrades. Die Prüfungen fanden in der Turnhalle in Baldingen statt.

 

In der Kindergruppe wurden Leon Strauß, Lavinia Beck und Maximilian Schuman zum zweiten gelben Streifen und Anna Kerle, Elena Haußer und Mara Haußer zum gelben Gürtel geprüft. Abteilungsleiter Friedrich Bruckmeier, der als Prüfer fungierte, zeigte sich beeindruckt von den guten Leistungen der Kinder. Ganz klar waren hier die gute Arbeit der Trainer und das fleißige Üben der Kinder zu erkennen. In seiner Schlussansprache würdigte der Prüfer dann natürlich dementsprechend die guten Leistungen der Prüflinge.

 

In der zweiten Prüfungsgruppe aus dem Jugendbereich der Nördlinger Kampfsportler stellten sich Miriam Dörr, Catalina Schulz, Julius Knappe und Felix Breu der Prüfung zum gelben Gürtel. Abteilungsleiter Friedrich Bruckmeier war hier ebenfalls als Prüfer an der Matte und sah auch hier ein sehr hohes Leistungsniveau der jugendlichen Prüflinge. Fehlerfrei zeigten die jungen Kampfsportler die geforderten Techniken. Für den Prüfer war es nach eigenen Angaben eine der besten Jugendprüfungen, die er in seinem „langen Prüferleben“ gesehen habe.

   
© ALLROUNDER