Bayerncamp 2015  

weihnachtsfeier_kinder_2014_4_20150108_1715930770.jpg
   

Anmeldung  

   

 

Auch bei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Nördlingen von den Jahren 2015/2016 wurden Sportler von unserer Abteilung ausgezeichnet.

Sportler:           Christian Bold              Lukas Barth
                       Fabian Birzele             Nils Dischinger
                       Philipp Berber              Rick Thienel
                       Ann-Kathrin Pilz

 

Trainer:            Tobias Bruckmeier
                       Friedrich Bruchkmeier
                       Christian Bold

Leistung:

Herausragender Sportler der Abteilung war auch in den vergangenen beiden Jahren wieder Christian Bold. Er, der auch als Trainer seine umfangreichen Kenntnisse bereits an die Jugendlichen weitergibt, qualifizierte sich im Jahr 2015 über die Bayerische Meisterschaft, zur Süddeutschen Meisterschaft, wo er Meister wurde und letztlich bei den Deutschen Meisterschaften knapp im Finale scheiterte und Dritter wurde. Auch 2016 gelang ihm bei der Deutschen Meisterschaft in der heimischen Hermann-Keßler-Halle ein hervorragender dritter Platz. Zudem beldegte er bei den German Open den herausragenden zweiten Platz.

Fabian Birzele und Nils Dischinger wurden im Wettbewerb Duo U18/Männer bei den Süddeutschen Meisterschaften zweiter Sieger und gewannen die Bronzemedaille bei den Deutschen Titelkämpen im Jahr 2015. Auch im vergangenen Jahr belegten sie, dann in der Altersklasse U21 den dritten Platz jeweils bei den Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften.

Lukas Barth wurde im Jahr 2015 Bayerischer Meister im Wettbewerb Fighting der Gewichtsklasse 66kg und belegte den dritten Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften.

Rick Thienel wurde im Wettbewerb Fighting in der Altersklasse U18 Bayerischer Vizemeister, Philipp Berber in der Gewichtsklasse bis 77kg Nordbayerischer Vizemeister und Bronzemedaillengewinner bei den Bayerischen Titelkämpfen.

Die einzige Dame im Wettkampfbetrieb, Ann-Kathrin Pilz, belegte 2016 in der Altersklasse U18 im Wettbewerb Fighting den ersten Platz bei den Nordbayerischen Meisterschaften und wurde herausragende Dritte bei den Deutschen Meisterschaften, zudem gewann sie die Silbermedaille bei den German Open.

 

Die Ju-Jutsu Abteilung leistet also nicht nur hervorragende Jugendarbeit, kann herausragende sportliche Erfolge feiern, sondern organisiert auch Bestens zum wiederholten Male überregionale Wettbewerbe. Beleg hierfür sind die hervorragend durchgeführten Deutschen Meisterschaften im Ju-Jutsu im vergangenen Jahr in der Hermann-Keßler-Halle.

Auszeichnung:

Christian Bold erhält die Sportmedaille in Silber. Ann-Kathrin Pilz, Lukas Barth, Fabian Birzele und Nils Dischinger erhalten die Sportmedaille in Bronze. Rick Thienel und Philipp Berber die Sportehrennadel der Stadt Nördlingen.

 

   
© ALLROUNDER